Lanzarote 2007
Erfahrungsberichte

   

07. Dezember 2007

Liebe Sonia !

Meine Gedanken an Lanzarote sind mit kräftigen Bildern und tiefen Emotionen verknüpft. Die Insel ließ uns eintauchen in das Feld der Magie, der Kraft und des Mutes, der Freude, der Stille und Innenschau, der Weitsicht, der Transformation, der Freundschaft, Verbundenheit und Liebe.

Danke dir, Sonia, für deine Begleitung. Für deine Achtsamkeit, für deine Wertschätzung aller Prozesse und für deine Achtung all essen, was (und wie es) ist. Danke, dass du uns teilhaben lässt an deinen Erfahrungen und uns mitnimmst auf deinen Wegen. Danke für die wunderschönen Rituale, die sich tief in mir verankert haben. Danke den Spirits, dass sie Räume eröffnen für unsere Entwicklung und unsere Gemeinschaft in dieser liebevollen Seelenfamilie. Danke dem großen Geist, der in seiner unendlichen Vielfalt einen derart gegensätzlichen und gleichzeitig eindeutigen, mystischen, klaren, kargen, üppigen, unwirtlichen, milden, schroffen, sanften, feurigen Ort wie Lanzarote schuf.

Folgende Zeilen haben sich mir nach der Rückkehr aus Lanzarote ein Stück weit mehr erschlossen:

Möge mein Herz immer offen sein.
Möge ich frei sein von Leiden.
Möge ich meine Ganzheit finden.
Möge ich Frieden erfahren.

Möge dein Herz erblühen.
Mögest du die Freude deines wahren Wesens entdecken.
Mögest du im Jetzt Heilung finden.
Mögest du Frieden erfahren.

Mögen alle Wesen in ihren Herzen wohnen.
Mögen alle Wesen die vollkommene Freude erfahren.
Mögen alle Wesen Heilung und Ganzheit finden.
Mögen alle Wesen Frieden erfahren.

[nach Stephen Levine]

Katharina

 



_____________________________________________________________________________________________________________

 

 
 
Fotos Lanzarote 2007