Weitere Rezensionen
"Der Ruf der Geister"

_________________________________________________________________________________

23. Jänner 2007

Liebe Sonia,

Nun ist mir diese Rezension doch noch ins neue Jahr gerutscht.
Am besten finde ich, dass mich dein Buch inspiriert, zu Pfingsten in Kroatien eine Steinspirale zu legen. Laurin reiste schon einige Male mit den Steinen, die sind wie ein Tor für ihn. Er hat das auch so erlebt wie du schreibst. Dann finde ich gelungen das Verweben von Autobiographie mit Praxis, dem Weitergeben vom Gelernten, was ich sehr bereichernd finde. Umso spannender als mir wieder einige Gespräche einfielen zu Personen im Buch. Ich durfte dich etwas näher kennen lernen, berührt hat mich deine persönliche Geschichte. Ich empfehle dein Buch gerne weiter.

Alles Gute dir
Ulrich Meyerratken, München
[Autor des Buches "Santo Daime"]

_________________________________________________________________________________

05. Dezember 2006

Nicht mehr aus der Hand zu legen !

Sonia Rainbow Woman nimmt uns mit auf eine sehr intensive Reise Ihrer Ausbildung zur Schamanin. Sie läßt uns teilhaben an Ihren Fragen nach dem Sinn einer solchen langen und entbehrungsreichen Ausbildung mit all ihrer geforderten Disziplin. Sie zeigt uns Ihre Erschöpfung und Wut, aber auch die intensiven Erfahrungen, die sie unter Anleitung ihres Ausbilders machen durfte. Behutsam werden die Aufgaben erweitert die sie zu bewältigen hat, immer angepaßt an ihre derzeitige innere Bereitschaft, den nächsten Schritt zu wagen. Sie zeigt uns aber auch Ihr tiefes Vertrauen in Ihren Ausbilder Juan, einem kolumbianischen Schamanen, der sie immer wieder an ihre physischen wie psychischen Grenzen bringt und damit jedes Mal die Grenzen des für sie Möglichen weiter öffnet. Ich habe mit Sonia geweint, gelacht und sehr oft eine Gänsehaut bekommen., denn dieses Buch ging mir unter die Haut, drang tief ein in meine Seele ein und macht mir Mut, auch auf meinem eigenen spirituellen Weg weiter zu gehen. Sonia hat meine ganze Hochachtung und ich bin dankbar für dieses Buch, das wohl niemanden unberührt lassen wird.

Dagmar Winkelmüller bei libri.de

_________________________________________________________________________________