Ein Weg des inneren Frieden

Diese Seminareinheiten richten sich an alle Menschen, die der Reinigung und Unterstützung bei Heilung körperlicher und seelischer Art bedürfen, sowie an Menschen, die in heilenden Berufen tätig sind und die traditionelle schamanische Naturheiltherapie in ihren Ansätzen kennenlernen wollen. Im Mittelpunkt steht die schamanische Geistermedizin, die Energiemedizin der Zukunft.

Die Wenigsten wissen, dass Kakao eine schamanische Medizinpflanze ist. Im mittelamerikanischen Raum gilt Kakao als Pflanze der Götter, die direkt mit dem Universum verbunden ist und große spirituelle Kräfte und Energien in sich trägt. Die Schaman/innen der Mayas und Kuna-Indianer haben vor kurzem begonnen, die Zeremonie an westliche Menschen weiterzugeben, damit diese in die Welt getragen wird. Denn der Kakao, der als ein weiblicher Spirit gesehen wird, ist eine gute, wertvolle schamanische Kraft für alle Menschen dieser Welt.

Kakao gilt mit über 1.200 chemischen Bestandteilen als das Superfood dieses Planeten. Die Bohne versorgt den Körper nicht nur mit allem, was er braucht, reinigt und pflegt ihn, sondern nimmt jeden auf eine subtile Reise in das Innere mit und zeigt jedem einzelnen Teilnehmer das, was im Moment gerade im Inneren wirkt. Das Positive wird verstärkt, das Negative sanft aufgezeigt und mit Unterstützung der Heilzeremonie umgewandelt.

Der Geist dieser Pflanze wirkt unmittelbar auf das Herz und unseren Emotionskörper. Er hilft gerade in dieser Zeit, alte Wunden zu heilen und mit neuer Kraft und Mut in den Alltag zurückzugehen. Kakao zentriert die Energie. Der Spirit – das Wesen dieser Pflanze – wird oft als eine leuchtende, strahlende, vibrierende Energie wahrgenommen. Kakao ist eine Medizin des Friedens.

Icaros und Mariris, magische Melodien und ätherische Gesänge, öffnen akustisch die Pforten zu den Geisterwelten und transportieren deren Medizin und Heilkräfte in unsere körperliche Welt. Es ist eine Erfahrung der besonderen Art, deren Heilwirkung äußerst effektiv ist.

Ich arbeite ausschließlich mit eigens für Zeremonien angebauten Kakao aus biologischem Anbau, der auf zeremonielle Art und Weise zubereitet wird, damit er die Wirkung für Heilzeremonien entfalten kann.

Meine schamanischen Zeremonien ersetzen in keinem Fall einen ärztlichen Besuch und deren empfohlenen Behandlungen sondern sind immer nur als eine unterstützende Begleitung zur Aktivierung der Selbstheilkräfte zu sehen.

Tagesseminar

Datum
|
24. Juni 2017
Ort | A-Vorarlberg, TRAFO Nüziders
Zeit | 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Kosten |

Seminarkosten: € 150.-

 
 


Schwerpunkt: Heilung des inneren Kindes und der Emotionen

Datum
|
15. - 17. September 2017
Ort | D -Hergensweiler bei Lindau
Zeit | Freitag, 18.30 Uhr – Sonntag, 15.00 Uhr
Kosten |

Seminarkosten: € 297.- zzgl Unterkunft und Verpflegung VP € 120.-

 
 


Schwerpunkt: Erschöpfungszustände, chron. Erkrankungen

Datum
|
15. - 17. Dezember 2017
Ort | A-Eberstein bei St. Oswald, Kärnten
Zeit | Freitag, 18.30 Uhr – Sonntag, 15.00 Uhr
Kosten |
|

Seminarkosten: € 306.-
zzgl. Unterkunft und Verpflegung VP € 82 EZ / € 67 DZ pro Nacht

 
 




© Sonia Emilia Rainbow, Austria

Texte und Fotos urheberrechtlich geschützt


Schamanische Wege der Heilung
Medizinarbeit, magische Gesänge und
traditionelle Kakaozeremonie




"Du tratst in meinen Schlaf, wecktest meinen Geist. War es Dein Lied oder war es Dein Blick? Flüchtige Gefühle entkommen auf schnellen Schwingen ohne Bestimmung. Sie wälzen sich sanft wie Rauch und suchen umschlungen nach Heilung. Medizingesänge erheben sich als Regenbogenlied und widerstehen den dunklen Kräften der Zerstörung."


[indianische Poesie]



Sonia

Sonia